Amsterdam – Mini-Flamenco-Intermezzo statt große Flamenco-Biennale

El Periquín Flamenco in Amsterdam präsentiert von www.tanzschule-flamenco.de

  Die Flamenco Biennale Netherland 2020 ist dem Corona-Virus zum Opfer gefallen. Wenigstens kommt ein Mini-Flamenco-Intermezzo in Amsterdam für alle Flamencofans und Liebhaber der spanischen Musik zustande… ©El Periquín Am 18. Juli 2020 spielt Peter Kalb, alias El Periquín, im renommierten Konzertsaal Amsterdams, dem „Muziekgebouw aan ’t IJ“ von dessen Terrassen man freien Blick auf […]

Aus für die Tanzkompagnie „Flamencos en route“

"Flamencos en route" präsentiert von www.tanzschule-flamenco.de

„Flamencos en route“ wird es ab 2021 nicht mehr geben. Nicht die Corona-Krise ist schuld, sondern die jährlichen Subventionen des Kanntons Aargau werden im nächsten Jahr eingestellt. Das bedeutet das Aus für eine sehr interessante Tanzkompagnie… ©Alex Spichale  35 Jahre lang schrieb die freie Tanzkompagnie Tanzgeschichte in der Schweizer Tanzlandschaft. Die letzten Vorstellungen  von „feu […]

Endlich wieder tanzen!

Flamenco Landshut präsentiert von www.tanzschule-flamenco.de

Nach drei Monaten Coruna-Pause dürfen wir wieder tanzen. Flamenco bringt Lebensfreude zurück. Jetzt bewährt sich mein Konzept ganz kleiner Tanzgruppen auch aus gesundheitlichen Gründen… Da Flamenco kein Paartanz ist, muss man keine Angst vor Ansteckung haben. Die Studio ist gut zu lüften und groß genug, dass jede Tänzerin  genügend Platz nach den geltenden Hygienevorschriften  hat. […]

München – Farroquito auf Tournee mit „Improvisario“ im Prinzregententheater

Farruquito präsentiert von www.tanzschule-flamenco.de

©Matthew Bledsoe Als „König des Flamenco“ wird Farruquito derzeit vermarktet. Er zählt tatsächlich zu den renommiertesten Flamencotänzern, ob nun König oder  Kaiser, Herzog oder Erbprinz sei dahin gestellt. Als Enkel des berühmten Flamencotänzers Farruco eilt ihm überall der Ruf voraus.  Seinen ersten Auftritt hatte Farruquito mit 4 Jahren  am Broadway. Später trat er zusammen mit seinem […]

Flamenco-Workshops zum Kennenlernen

Ein neues Jahr, neue Vorsätze, neue Ziele, neue Leidenschaften,  etwas Neues lernen. Wer Lust auf Flamenco hat, dem bietet das spanische Tanzstudio  „Alegría“ die Möglichkeit, diese temperamentvolle und ausdrucksstarke Art zu tanzen kennenzulernen. Termine/Uhrzeit Montag, 27.01.20         von 20:15 – 21:15 Uhr Montag, 03.02.20         von 20:15 – 21:15 Uhr […]

Berlin – mit „Flamenco Vivo“ in der Passionskirche in das neue Jahr 

"Flamenco Vivo" präsentiert von www.tanzschule-flamenco.de

Berlin – mit „Flamenco Vivo“ in der Passionskirche in das neue Jahr  Die Gitarre beginnt, die Viola stimmt ein, Tänzerin und Sängerin rhythmisieren und mit superschnellen Contrapalmas verspricht schon das erste Stück, „Soléa – la Fiesta“  mehr die fröhliche als die traurige Seite des Flamencos. Unter dem Label „Flamenco Vivo“, übersetzt lebendiger Flamenco oder Flamenco […]

Berlin – „Flamenco Vivo“ – Flamenco zu Silvester 2019

Flamenco Vivo präsentiert von www.schabel-kultur-blog.de

©Uwe Neumann „Flamenco Vivo“ nennt sich das Ensemble, das in der Sylvesternacht in der Berliner Passionskirche das neue Jahr anklingen lässt. Das Label, übersetzt „Lebendiger Flamenco“ oder „Ich lebe Flamenco“ signalisiert ein Bekenntnis über traditionell pragmatischen Flamenco hinaus. Flamenco lebt und entwickelt sich. Das spiegelt sich bereits in der internationalen  Zusammensetzung des Ensembles. Musiker und […]